Wand- oder Türdekoration aus Kamifleur

Anleitung "Wand- oder Türdekoration aus Kamifleur"

Material:

ca. 300 g Kamifleur
ca. 30 cm  Frischhaltefolie
2 x Stifte mit gleichem Durchmesser
2 x Holzstämmchen oder Zweig
ca. 1,5 m Schnur (beliebige Farbe)
1 x Strohhlam
1 x  Stempel "What a day for a daydream"
1 x  Stempel "Wiese"
1 x  Roller
3 x   Becher verschiedener Durchmesser
  Inka Gold, Farbe: Alt-Gold
  Inka Silk, Farbe: Lachs

Schritt 1:

Etwas Kamifleur aus dem Eimer herausnehmen und auf ein Stück Frischhaltefolie legen. Von oben ebenfalls Frischhaltefolie auflegen.Die Masse auf die Frischhaltefolie legen, die Stifte rechts und links davon hinlegen, die dafür sorgen, dass die Dicke beim ausrollen gleichmäßig ist. Die Kamifleur-Masse nun mit einer Rolle ausrollen. 

Schritt 2:

Die oben liegende Frischhaltefolie abnehmen. Die Stempelmotive in Kamifleur eindrücken und wieder entfernen. Nach Wunsch das Muster mehrfach an verschiedenen Stellen eindrücken.

Schritt 3:

Zum Ausstechen die Schale in Kamifleur eindrücken, die überschüssige Masse am Rand entfernen, und die Schale wieder hochnehmen.

Schritt 4:

Die Kamifleur-Scheibe inklusive Frischhaltefolie darunter in die Schale legen. Die Masse gut durchtrocknen lassen und nach 1-2 Tagen die Folie entfernen.

Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 4, um weitere Medaillons mit anderen Motiven herzustellen. Hier kann der Becher zum Ausstechen einen anderen Durchmesser haben, so dass die Medaillons unterschiedlich groß sind. Bei Medaillons, die in der Mitte der Kette eingesetzt werden sollen, sollten es zwei Löcher, oben und unten, zum einfädelt der Schnur sein.

Schritt 5:

Gestalten Sie nun die Medaillons mit einer Farbe Ihrer Wahl. Hierzu eignen sich Inka Silk (matt) und Inka Gold (Metallic-Effekt) hervorragend dafür. Auch das Holz kann farbig verschönert werden. In unserem Beispiel ist es die Farbe Inka Gold, mit der nur die Spitzen der Holzstäbchen betupft wurden. Anschließend können Sie noch mit Inka Gold schöne Akzente setzen, z.B. am Rand oder an den Blütenspitzen.

Schritt 6:

Jetzt fädeln Sie die Schnur durch alle Elemente, beginnend mit dem Medaillon das sich unten befinden soll. Als Anstandhalter sollten Knoten in der Schnurr gemacht werden.

TIPP:

Mit einem Schwämmchen Inka Silk (Lachs) über die Oberfläche reiben. Um das eingedrückte Muster in Weiß zu erhalten ist es wichtig mit wenig Druck zu wischen. Für die Ränder Inka Gold mit dem Schwämmchen über die Kante wischen. Um kleine Akzente in das Stempelmotiv zu gestalten Inka Gold mit ein wenig Wasser verdünnen und mit einem feinen Pinsel malen.

Hier können Sie die Anleitung auch herunterladen >>

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.